UNIDO

UNIDO

 
unido  
UNIDO  

Die Gesellschaft für Chemiewirtschaft hat Konsultativstatus bei der UNIDO.

Die United Nations Industrial Development Organization, UNIDO (Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung) mit Sitz im UNO-Gebäude in Wien, ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit dem Ziel, die industrielle Entwicklung in Entwicklungsländern und Reformstaaten nachhaltig zu fördern.

 

Die Schwerpunkte oder Servicemodule der UNIDO sind

  • Industrial Governance und Statistik 
  • Investitions- und Technologieförderung
  • Förderung von Handel und Wettbewerbsfähigkeit
  • Entwicklung der Privatwirtschaft
  • Agro-Industrien
  • Nachhaltige Energiewirtschaft und Klimawandel
  • Montreal Protokoll
  • Umweltmanagement

Der Organisation gehören 171 Mitgliedstaaten an. UNIDO unterhält Büros in 30 Ländern und beschäftigt insgesamt etwa 650 Mitarbeiter. Jährlich arbeiten darüberhinaus mehr als 1800 internationale und nationale Experten an UNIDO-Projekten.

       
  dobianer th  
Rückfragen an: Dr. Karl Dobianer
  Präsident
Web: http://www.dobianer.com
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!